Landwirtschaft

Die Felder rund ums Gutshaus und noch einige Flächen im Dorf dienen dem Gemüse- und Obstanbau. Sie und auch der Kräutergarten werden seit 1995 nach Richtlinien des Bioland-Verbandes (www.bioland.de) bewirtschaftet. Die eigene Landwirtschaft garantiert den kürzesten Lieferweg in die Hotelküche und damit die ganz frischen Zutaten für das vegetarische Buffet. Und die Köche können saisonal-regional zubereiten: Gekocht wird das, was der Garten gerade hergibt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen